Irmela von Lenthe

Ich möchte mich als Ortsbeauftragte für Gyhum und Sick vorstellen:

Ich bin 60 Jahre alt und habe in den ersten 30 Jahren meines Lebens als Krankenschwester und Fachschwester für Gemeindekrankenpflege gearbeitet, geheiratet und 3 Kinder bekommen. Seit 1992 leben wir als Familie hier in Gyhum. Die neuen Projekte waren die Renovierung von Haus und Garten, neben Kinder-Küche-Kirche-Kultur. Seit fast 20 Jahren arbeite ich stundenweise als Pädagogische Fachkraft an Grundschulen. Inzwischen stehen die Kinder auf eigenen Beinen, meine Eltern zogen zu uns und mein lieber Mann übernimmt nach wie vor tapfer die Rolle der finanziellen Sicherung unseres Lebenskonzepts.

Nachdem auch er schon viele Jahre die Arbeit des Ortbeauftragten übernommen und Kai Krischker ihn in den letzten Jahren dankenswerterweise abgelöst hatte, möchte ich nun mit diesem Amt fortfahren. Eine Herzensangelegenheit ist mir das Thema: „Komfortables Leben und Wohnen auf dem Land für jedes Alter“

Sobald sich die coronabedingten Einschränkungen bessern, wird eine Themenreihe dazu starten mit vielen Informationen und praktischen Tipps.

Vorerst biete ich für alle Sorgen und Nöte eine wöchentliche Sprechstunde an:

                Mittwochs: 18.00 – 19.00 Uhr

                Bahnhofstraße 15 in Gyhum

Gern auch telefonisch zu anderer Zeit: 04286-1749

 

Ortsbeauftragte Gyhum und Sick

Mitglied im Klima-, Umwelt- und Wegeausschuss und im Sozialausschuss

 

 

 

 

Kontakt:

gruene-zeven[at]web.de

Für alle, die sich interessieren und neugierig sind (dazu müsst ihr nicht Mitglied bei Bündnis 90 / Die Grünen sein):

Unser "Grüner Tisch" trifft sich jeden 4. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr in wechselnden Lokalen in der Samtgemeinde Zeven.

Im Januar 2023 fällt der "Grüne Tisch" aus!

Wir freuen uns auf eure Teilnahme, in den nächsten Monaten!

____________________

 

Informationen über Ratssitzungen gibt es hier:

SessionNet | Bürgerinformationssystem (zeven.de)